Naturmoor / Fango - Heißluft - Heiße Rolle - Kältetherapie

Naturmoor / Fango:


Das Naturmoor ist ein reines Naturprodukt, das seit langem als Wärmeanwendung verabreicht wird.

Naturmoor wird in Moorgebieten gestochen. Die praxisübliche Anwendungsform sind einmal verwendbare Naturmoorkompressen. Hierbei handelt es sich um fest gepresstes Naturmoor, welches mit einer durchlässigen Vliesschicht überzogen ist und ebenfalls direkt auf den Körper aufgetragen wird. Die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt. Dadurch lösen sich Muskelverspannungen. Die Heilstoffe des Naturmoors wirken schmerzlindernd, da sie sich im ganzem Körper verteilen.

Heißluft:


Eine Wärmetherapie durch Bestrahlung der Beschwerdestelle mit Infrarotlampen.

Die wohltuende Wärme lockert die Muskulatur und sorgt für eine bessere Durchblutung des zu behandelnden Gewebes.


Heiße Rolle:


Unter der heißen Rolle, versteht man ein in Trichterform zusammen gerolltes Handtuch, das mit heißem Wasser gefüllt wird. Diese Wärmetherapie wird direkt auf den betroffenen Körperabschnitt angewendet. Sie kommt zum Einsatz, z.B. bei Atembeschwerden, oder bei chronischen Schmerzzuständen.


Kältetherapie:


Bei der Kältetherapie¬†werden Eispackungen oder Eisabreibungen zum Einsatz gebracht. Bei akuten Verletzungen oder Entzündungen hat sich¬†diese Anwendung der Therapieform seit jeher bewährt.